Ex-Nationalspieler Ferrara neuer Genua-Trainer

SID
Montag, 02.07.2012 | 22:17 Uhr
Ciro Ferrara übernimmt in der kommenden Saison den Posten des Cheftrainers bei Sampdoria
© Getty
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Sampdoria Genua hat den früheren Nationalspieler Ciro Ferrara als neuen Trainer verpflichtet, der bisher Italiens U21 trainierte. Das teilte der Klub am Montagabend auf seiner Webseite mit.

Demnach wird Ferrara in den kommenden Tagen den Vertrag unterschreiben. Der bisherige Nationalcoach der italienischen U21 beerbt Giuseppe Iachini, der Sampdoria in der abgelaufenen Saison zurück in die Serie A geführt hatte.

Vor seinem Engagement im Nachwuchsbereich der "Squadra Azzurra" war Ferrara als Trainer bei Juventus Turin tätig, dort aber im Januar 2010 wegen Erfolglosigkeit entlassen worden.

Während seiner aktiven Zeit bestritt Ferrara 49 Länderspiele für Italien und stand bei Juve und dem SSC Neapel unter Vertrag. Mit den Turinern gewann er zwei Meisterschaften, 1996 die Champions League und 1997 den Weltpokal.

Ciro Ferrara im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung