Nach einer Herzoperation

Zehn Ärzte entscheiden über Cassanos Zukunft

SID
Freitag, 30.03.2012 | 16:20 Uhr
Antonio Cassano ist seit 2011 Spieler des AC Milan
© Getty
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
Torino -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Eine zehnköpfige medizinische Kommission wird am Montag über die sportliche Zukunft von Antonio Cassano entscheiden. Der italienische Nationalspieler von AC Mailand wartet nach einer Herzoperation auf das OK der Ärzte, um seine Karriere fortsetzen zu können.

Ende Oktober 2011 hatte der 29-Jährige während einer Teamreise Symptome eines Schlaganfalls gezeigt und war sechs Tage später am Herzen operiert worden.

Seit Donnerstag befindet sich Cassano wieder im Mannschaftstraining. Sein Klub hatte den italienischen Verband für Sportmedizin gebeten, den Gesundheitszustand des Angreifers zu untersuchen. Cassano macht sich Hoffnungen auf eine Berufung in das italienische Team für die EM im Sommer.

Antonio Cassanon im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung