Luca Toni vor Wechsel

SID
Montag, 23.01.2012 | 17:48 Uhr
Luca Toni hat sich über seine Zukunft geäußert
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Bayern Münchens ehemaliger Stürmer Luca Toni liebäugelt mit einem Karriereende in den USA. "Vielleicht hänge ich dort noch ein Jahr dran", sagte der 34-Jährige der "Bild".

Für den Rekordmeister würde der Italiener "heute gratis spielen", scherzte er. Toni hatte die Münchner vor zwei Jahren verlassen und steht inzwischen bei Juventus Turin unter Vertrag. Für den Tabellenführer der italienischen Serie A hat er allerdings in der laufenden Saison noch kein Spiel bestritten.

Toni war am Montag auf einer Stippvisite in seiner alten Heimat und besuchte unter anderem seine ehemaligen Bayern-Kollegen an der Säbener Straße. Von 2007 bis 2010 hatte der Angreifer in 60 Spielen 38 Tore für die Bayern erzielt.

Zukunft sich in den nächsten Tagen

Über Twitter ließ Toni verlauten, dass man in Kürze wissen werde, für welches Team er in Zukunft spielen wird. Klar ist nur, dass dieser Verein nicht Juventus Turin heißen wird.

Luca Toni im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung