Assistenzcoach Mauro Tassotti scheint nicht abgeneigt

Tevez-Transfer "wäre eine Idee"

SID
Montag, 21.11.2011 | 17:01 Uhr
Manchester Citys Problemkind Carlos Tevez hat mit dem AC Milan einen neuen Interessenten
© Getty
Advertisement
Serie A
Live
Hellas Verona -
Bologna
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
Torino -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio

Der italienische Meister AC Milan denkt offenbar über eine Verpflichtung des bei Manchester City in Ungnade gefallenen argentinischen Nationalspielers Carlos Tevez nach.

"Tevez zu Milan? Er ist ein großartiger Spieler, aber wir müssten seine Verfassung und seinen Kopf genauso untersuchen wie seine technischen Fähigkeiten. Man muss mental bereit sein zu spielen. Er hat Probleme mit Manchester City, aber Tevez bei Milan - das wäre eine Idee", sagte Assistenzcoach Mauro Tassotti.

Tevez befindet sich derzeit in Argentinien und weigert sich, nach Manchester zurückzukommen.

Teammanager Roberto Mancini hatte zuletzt nach diversen Verfehlungen des Angreifers betont, dass der Südamerikaner bei City keine Zukunft habe.

Carlos Tevez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung