Nach Iachini-Entlassung

Beretta übernimmt bei Brescia

SID
Montag, 06.12.2010 | 22:58 Uhr
Der 51-jährige Mario Beretta war zuletzt bei PAOK Thessaloniki auf der Trainerbank
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Mario Beretta ist neuer Trainer des italienische Erstligisten Brescia Calcio. Er wird Nachfolger von Beppe Iachini, der wegen der sportlichen Talfahrt entlassen worden war.

Der italienische Erstligist Brescia Calcio hat bereits einen Nachfolger für den am Montagmorgen entlassenen Trainer Beppe Iachini gefunden. Mario Beretta soll den Abstieg des Tabellen-17. verhindern, der seit knapp drei Monaten ohne Sieg ist.

Iachini war nach einer Krisensitzung entlassen worden. "Ich habe mich für Beretta entschieden, weil er weiß, wie man die Klasse hält", erklärte Brescia-Präsident Gino Corioni.

Brescia-Coach Iachini entlassen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung