Juventus will Diego nicht gehen lassen

SID
Donnerstag, 19.08.2010 | 12:27 Uhr
Diego spielt seit 2009 für Juventus Turin
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Juventus Turin ist wohl nicht bereit, Spielmacher Diego nach Wolfsburg zu verkaufen. "Diego bleibt bei uns. Er hat bewiesen, dass er bleiben möchte", so Trainer Luigi Del Neri.

Die Chancen vom VfL Wolfsburg, sein Team mit dem brasilianischen Spielmacher Diego von Juventus Turin zu verstärken, sind stark gesunken. Die alte Dame aus der Automobilmetropole stellt sich auf stur und will den Ex-Bremer halten.

"Diego bleibt bei uns. Er hat bewiesen, dass er bei uns bleiben möchte, und wir sind froh darüber. Die Spekulationen interessieren uns nicht", sagte Juve-Trainer Luigi Del Neri. Der Brasilianer Diego sollte am Donnerstagabend im Europa-League-Playoff-Spiel gegen Sturm Graz für Juventus auflaufen.

Juves Sportdirektor Giuseppe Marotta hat angeblich die 14 Millionen Euro abgelehnt, die VfL-Manager Dieter Hoeneß für Diego geboten haben soll.

Juventus verlangte mindestens 18 Millionen Euro für den 25-Jährigen, der im vergangenen Sommer für 25 Millionen Euro vom SV Werder nach Turin gewechselt war. Angeblich hatten sich Spieler und die Wölfe bereits auf einen Vierjahresvertrag geeinigt.

Diego im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung