Fussball

Guidolin neuer Trainer von Udinese Calcio

SID
Trainierte die letzten zwei Jahre den FC Parma: Francesco Guidolin
© Getty

Francesco Guidolin wird neuer Trainer von Udinese Calcio. Der italienische Erstligist verpflichtete den Übungsleiter wie erwartet von Serie-A-Konkurrent FC Parma.

Der italienische Erstligist Udinese Calcio hat wie erwartet Francesco Guidolin als neuen Trainer verpflichtet. Der 54-Jährige kommt vom Ligarivalen FC Parma und unterzeichnete einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Laut italienischen Medien soll Udinese dem Trainer ein Jahresgehalt von einer Million Euro geboten haben.

Guidolin kehrt damit an eine alte Wirkungsstätte zurück. Bereits in der Saison 1998/99 hatte der Italiener den Serie-A-Klub trainiert. Mit Parma schloss Guidolin die Meisterschaft auf dem achten Tabellenplatz ab.

In Udine wird Guidolin Nachfolger von Pasquale Marino, der den Erstligisten drei Jahre lang trainiert hatte. Nach italienischen Medienberichten könnte Marino den umgekehrten Weg gehen und Guidolin in Parma beerben.

Francesco Guidolin verlässt den FC Parma

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung