Serie A

Bologna empfängt Bergamo zum Kellerduell

SID
Mittwoch, 20.01.2010 | 10:14 Uhr
Daniele Portanuova erzielte in dieser Saison bereits ein Tor für Bologna
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Zwei Nachholspiele stehen in der italienischen Serie A an: Zwischen Bologna und Bergamo geht es um Punkte gegen den Abstieg, Genua und Bari kämpfen um ihre Europapokalchancen.

In Italiens Serie A werden heute ab 18 Uhr zwei Partien vom 17. Spieltag nachgeholt. Dabei hat der FC Bologna Atalanta Bergamo zu Gast. Bei den gastgebenden "Rossoblu" könnte Savio Nsereko sein Debüt geben. Der deutsche U-19-Europameister war am Dienstag vom AC Florenz ausgeliehen worden.

Es wartet Abstiegskampf pur im Stadio Renato Dall'Ara: Bologna sammelte zuletzt dank eines 2:1-Siegs in Florenz wichtige Punkte, liegt aber als Tabellen-17. nur einen Platz und drei Zähler vor Atalanta, das momentan den ersten Abstiegsplatz einnimmt.

Im zweiten Spiel empfängt der FC Genua den AS Bari. Beide Teams könnten mit einem "Dreier" den Kontakt zu den Europapokalplätzen halten, die Gäste sogar Palermo vom sechsten Platz verdrängen. Erfolgsgarant der Süditaliener ist der brasilianische Angreifer Barreto, der in der laufenden Saison schon achtmal traf.

Mutti neuer Trainer von Bergamo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung