Fussball

Mario Balotelli im Internet rassistisch beleidigt

SID
Der 19-Jährige Mario Balotelli erzielte in 39 Spielen 11 Treffer für Inter
© Getty

Unbekannte Hacker haben im Online-Lexikon Wikipedia den Beitrag über Inter-Stürmer Mario Balotelli manipuliert und dort rassistische Beleidigungen veröffentlicht.

Der italienische U-21-Nationalspieler Mario Balotelli ist erneut das Ziel rassistischer Attacken geworden. Wie italienische Medien am Dienstag berichteten, gelang es einigen Hackern, Balotellis Seite im Online-Lexikon Wikipedia zu manipulieren. Unter dem Namen des Stürmers von Inter Mailand stand "schmutziger Neger".

Ermittlungen wurden aufgenommen, um die Hacker zu identifizieren. Der 20-Jährige aus Ghana, der von italienischen Eltern adoptiert wurde und in Italien aufgewachsen ist, war bereits in den vergangenen Monaten wiederholt Opfer rassistischer Beleidigungen. Im April war Balotelli von Juve-Fans beschimpft worden. Die Turiner hatten daraufhin ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen müssen.

Mehr News ind Infos zu Mario Balotelli hier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung