Juventus verpflichtet Weltmeister Grosso

SID
Montag, 31.08.2009 | 18:57 Uhr
Weltmeister Fabio Grosso wechselt zu Juventus Turin
© sid
Advertisement
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Serie A
Inter Mailand -
Crotone

Fabio Grosso wechselt von Olympique Lyon zu Juventus Turin. Damit trifft der Weltmeister von 2006 wie in der vorherigen Saison in der Gruppenphase der Champions League auf den FC Bayern.

Weltmeister Fabio Grosso wechselt von Olympique Lyon zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin und trifft damit wie im Vorjahr in der Champions League auf Bayern München.

Der Defensivspieler, im WM-Halbfinale 2006 gegen Deutschland (2:0 n.V.) Schütze des 1:0, kostet Juve rund zwei Millionen Euro und erhält einen Drei-Jahres-Vertrag.

Von Inter zu Lyon

2007 war Grosso, der im WM-Finale 2006 in Berlin gegen Frankreich (5:3 im Elfmeterschießen) den entscheidenden Schuss verwandelte, für sieben Millionen Euro von Inter Mailand zu Lyon gewechselt.

Zuvor spielte der 32-Jährige in der Serie A für den FC Perugia (2001 bis 2004) und US Palermo (2004 bis 2006).

Im Vorjahr traf Grosso mit Lyon in der Vorrunde auf den deutschen Rekordmeister München und kam beim 2:3 in Frankreich 90 Minuten zum Einsatz.

Fabio Grosso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung