Serie A

Mancini mit "Goldener Bank" geehrt

SID
Montag, 17.11.2008 | 16:50 Uhr
Mancini wurde mit Inter Mailand dreimal Meister in Folge
© sid
Advertisement
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Crotone
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Serie A
AS Rom -
SPAL
Serie A
Neapel -
Juventus
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Serie A
Crotone -
Udinese
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Roberto Mancini ist von Italiens Trainergilde zum Trainer der Saison 2007/2008 gewählt worden. Mancini hatte Inter Mailand in der Serie A zu drei Meistertiteln in Folge geführt.

Inter Mailands Meistertrainer Roberto Mancini ist in Italien zum Fußball-Trainer der Saison 2007/2008 gewählt worden. Der ehemalige Nationalspieler, der im Mai trotz drei Serie-A-Titeln in Folge entlassen worden war, erhielt bei der Abstimmung der Erst- und Zweitliga-Trainer die meisten Stimmen und wurde mit der "Goldenen Bank" ausgezeichnet. Rang zwei belegte Giuseppe Iachini, ehemaliger Trainer von Chievo Verona.

Wird Inter auch mit Mourinho Meister? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung