Sonntag, 28.09.2008

Serie A - 5. Spieltag

Lazio feiert vierten Sieg

Lazio Rom hat in der italienischen Meisterschaft seine Titel-Ansprüche untermauert. Mit dem souveränen 3:0 (1:0) beim FC Turin feierten die Römer in der Serie A im fünften Saisonspiel bereits ihren vierten Sieg.

Lazio Rom, Serie A, Pandev
© DPA

Der Mazedonier Goran Pandev (30. Minute) und der Argentinier Mauro Zarate (63./83., Foulelfmeter) erzielten die Tore für Lazio.

Vor dem Spitzenspiel, in dem der AC und Inter Mailand zum Derby antritt, übernahm Lazio Rom mit 12 Punkten die Top-Position vor dem SSC Neapel (11), der mit 1:0 beim FC Bologna die Oberhand behielten.

Sereni sieht Rot

Beim ungefährdeten Lazio-Erfolg ging es in der Schlussphase noch einmal hoch her. Vor dem Foulelfmeter-Tor zum 3:0 sah Turins Matteo Sereni (83.) die Rote Karte, fünf Minuten später musste dessen Teamkollege Francesco Pratali (88.) mit Gelb-Rot vorzeitig unter die Dusche.

Den arg dezimierten Turinern gelang durch Nicola Amurosos Elfmeter-Tor in der Schlussminute trotzdem noch der Ehrentreffer.

Udine siegreich

Vor dem UEFA-Pokal-Rückspiel gegen Borussia Dortmund sammelte Udinese Calcio (10) weiteres Selbstvertrauen. Im Heimspiel gegen den AC Siena setzte sich das Team aus Udine mit 2:1 (2:1) durch und verbesserte sich in die Spitzengruppe.

Torschützen für die Gastgeber waren Fabio Quagliarella (22.) und Simone Pepe (29.).

Das könnte Sie auch interessieren
Francesco Totti spricht über einen möglichen Wechsel zu Real Madrid

Totti bereut, nicht mit Ronaldo gespielt zu haben

Claudio Ranieri könnte zum US Palermo wechseln

Ranieri: Job-Offerte aus der Serie A?

In Taranto kam es zu einem Eklat

Italien: Hooligans schlagen Spieler von Drittligist Taranto


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 29. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.