Buffon fällt zehn Tage aus

SID
Dienstag, 23.09.2008 | 11:44 Uhr
em 2008, fußball, italien, torhueter
© DPA
Advertisement
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der italienische Nationaltorhüter Gianluigi Buffon (zum Steckbrief) fällt wegen einer Zerrung im rechten Oberschenkel für zehn Tage aus.

Damit fehlt der Schlussmann Juventus Turin in den Liga-Spielen der Serie A gegen Catania Calcio und Sampdoria Genua sowie in der Champions-League-Vorrundenpartie beim weißrussischen Team BATE Borissow in Minsk.

Das berichtete die Zeitung "La Gazzetta dello Sport".

Untersuchung bestätigt Vermutung

Der 30 Jahre alte Keeper hatte sich beim 1:0-Sieg des italienischen Rekordmeisters in Cagliari in der ersten Halbzeit verletzt und war zur Pause ausgewechselt worden.

Buffon selbst hatte schon nach der Partie einen Ausfall von rund zehn Tagen vorausgesagt. Die Untersuchungen zu Wochenbeginn bestätigten dann diese Vermutung.

Alle Infos zur Serie A auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung