Fussball

PSG: Neymar und Julian Draxler lieferten sich wohl Auseinandersetzung

Von SPOX
Neymar und Draxler haben sich offenbar gestritten.

Nach einer weiteren Niederlage in der Ligue bei Montpellier (2:3) ist es bei Paris Saint-Germain Ende April angeblich zu einer Auseinandersetzung zwischen Neymar und Julian Draxler gekommen.

Wie Le Parisien berichtet, soll Draxler dem 27-Jährigen seine Ego-Spielweise vorgeworfen haben, woraufhin Neymar antwortete: "Wer bist du eigentlich, dass du meinst, so mit mir reden zu können? Das Einzige, was du kannst, sind Rückpässe."

In der Folge soll sich der Streit zwischen den beiden Spielern hochgeschaukelt haben, sodass Trainer Thomas Tuchel und PSG-Sportdirektor Antero Henrique fast dazwischengehen mussten.

Bereits im Anschluss an das Finale im Coupe de France (5:6 nach Elfmeterschießen gegen Rennes) sei Neymar empört über die Einstellung einiger Teamkollegen gewesen. Wie Le Parisien berichtet, soll sich der 27-Jährige mit seiner Kritik dabei vor allem auf Alphonse Areola und Presnel Kimpembe bezogen haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung