Valbuena: "Bin Benzema nicht mehr böse"

Von SPOX
Montag, 19.09.2016 | 17:07 Uhr
Mathieu Valbuena will sich wieder für die französische Nationalmannschaft empfehlen
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Mittelfeldspieler Mathieu Valbuena ist fest entschlossen, sich bei Olympique Lyon zu beweisen und seinen Platz in der französischen Nationalmannschaft nach einer unglücklichen letzten Saison zurückzugewinnen.

Valbuena wurde im letzten Jahr Opfer einer Erpressung, an der angeblich unter anderem sein Landsmann Karim Benzema beteiligte gewesen sein soll. Beide wurden von Nationaltrainer Didier Deschamps nicht für die Europameisterschaft im eigenen Land nominiert, obwohl sie bis dato als feste Stammkräfte der Equipe Tricolore galten.

Für die vergangene Saison fand der 31-Jährige gegenüber France 2 klare Worte: "Es war eine sch*** Saison!" Trotzdem versucht er nach vorne zu schauen: "Die Benzema-Sache? Es war nicht einfach - du musst stark sein. Ich bin nicht böse auf ihn und wir haben uns seitdem nicht gesehen. Ich habe seit der EM nicht mehr darüber nachgedacht."

Erlebe die Ligue 1 Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Valbuena wurde mit einem angeblichen Sexvideo von ihm und seiner Freundin erpresst und baute zum Ende der Saison stark ab. In der Sommerpause fand er seinen Namen zu seiner Überraschung auf der Transferliste: "Ich war überrascht auf der Transferliste zu stehen. Niemand hat mich informiert."

Mit viel harter Arbeit und neuem Selbstvertrauen will sich der 52-malige Nationalspieler in der neuen Saison wieder einen festen Platz im Team erarbeiten: "Ich werde alles für den Erfolg bei Lyon tun. Es ist ein großartiger Klub." Die neue Saison begann allerdings nicht optimal: In den ersten drei Spielen wurde er nur dreimal eingewechselt und verpasste die letzten zwei Spieltage aufgrund einer Adduktorenverletzung.

Mathieu Valbuena im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung