Dienstag, 04.02.2014

Tor auf den Kopf gefallen

St. Etiennes Trainer Galtier geht k.o.

Bei einem kuriosen Unfall im Training ist Trainer Christophe Galtier vom AS St. Etienne k.o. gegangen. Dem 47-Jährige fiel buchstäblich ein Tor auf den Kopf.

Seit 2009 trainiert Chritophe Galtier den AS St. Etienne
© getty
Seit 2009 trainiert Chritophe Galtier den AS St. Etienne

Bei dem Zusammenstoß verlor er für einige Minuten das Bewusstsein. Galtier hatte das Tor nach Trainingsende vom Platz tragen wollen und rutschte aus.

Der ehemalige Verteidiger, der seit 2009 die Grünen trainiert, blieb mit blutüberströmtem Gesicht liegen. Galtier wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, die Untersuchungen ergaben aber keine ernsthaften Verletzungen. Er trug lediglich eine Platzwunde davon.

Christophe Galtier im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Wieder ganz der Alte: Zlatan Ibrahimovic erzielte drei Tore gegen Saint-Etienne

Ibra-Hattrick bei Comeback

Zlataniert! Ibrahimovic wird gegen Saint-Etienne einmal mehr zum Mann des Spiels

Ibrahimovic entscheidet Topspiel

Franck Tabanou (r.) muss bis Jahresende auswärts ohne Fans klarkommen

St. Etienne bis Jahresende auswärts ohne Fans


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 31. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.