Fussball

Ibrahimovic schießt PSG zum Sieg

Von Stefan Petri
Abermals der Matchwinner: Ibrahimovic traf gegen Nancy doppelt
© getty

Mit einem 2:1(0:1) gegen AS Nancy hat sich Paris St.-Germain an der Tabellenspitze der Ligue 1 abgesetzt. Matchwinner war wieder einmal Superstar Zlatan Ibrahimovic, der mit zwei Toren nach der Pause die überraschende Halbzeitführung der Gäste vergessen machte.

Der Tabellenvorletzte aus Nancy war zu Beginn gleichwertig und hatte Pech, als Yassine Jebbour in der 27. Minute nur die Latte traf. Kurz darauf machte es Benjamin Moukandjo besser und traf in der 36. Minute per Kopf, nachdem Javier Pastore den Ball leichtfertig vertändelt hatte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Nachdem Torwart Damien Gregorini in der 49. Minute noch einen Heber von Ibrahimovic entschärfen konnte, traf dieser dann in der 59. Minute aus kurzer Distanz zum 1:1-Ausgleich. Drei Minuten später erzielte der 31-Jährige nach feiner Einzelleistung den 2:1-Siegtreffer. Es war sein 24. Saisontor.

David Beckham wurde in der 74. Minute eingewechselt, blieb aber unauffällig. In der Schlussphase hatten beide Teams noch gute Möglichkeiten, PSG vergab mehrere aussichtsreiche Konterchancen. Es blieb aber beim 2:1. Damit liegt Paris bei einem Spiel mehr fünf Punkte vor Olympique Marseille, Nancy bleibt mit 21 Punkten auf dem 19. Platz.

Der 28. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung