Ancelotti: Mourinho-Gerüchte eine "Guillotine"

Von Laura Reinkens
Donnerstag, 06.12.2012 | 16:38 Uhr
Carlo Ancelotti belasten die Gerüchte, dass Jose Mourinho ihn beerben wird
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Zuletzt kamen Gerüchte auf, dass Jose Mourinho nach dieser Saison neuer Trainer bei Paris Saint Germain werden könnte. Für den aktuellen Trainer, Carlo Ancelotti, bedeutet dies eine aktuell angespannte Arbeitsatmosphäre, wie er nun zugab.

"Mourinho? Ja, das ist eine Guillotine über meinem Kopf", sagte er nun gegenüber Medienvertretern. Diese Woche meldete die "Marca", dass Mourinho nächsten Sommer Real Madrid verlassen würde.

Seitdem nährten sich Gerüchte, die den Portugiesen mit verschiedensten europäischen Topklubs in Verbindung brachten, unter Anderem auch PSG.

In der Liga hinter den Ansprüchen

"Natürlich ist es klar, dass wenn ein Team mit vielen Toren in die Meisterschaft startet und dann die Dinge einen falschen Verlauf nehmen, Instabilität verursacht wird und der Trainer kritisiert wird", gab Ancelotti unumwunden zu.

Paris hat sich zwar als Gruppensieger für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert, in der Liga findet sich das Team aktuell auf Platz vier wieder mit fünf Punkten Abstand auf Spitzenreiter Lyon.

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung