Vor Olivier Giroud und Nene

Hazard ist Frankreichs Fußballer des Jahres

SID
Samstag, 12.05.2012 | 18:02 Uhr
Hat vermutlich seine letzte Saison in Frankreich gespielt: Eden Hazard (r.)
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Eden Hazard vom Ligue-1-Klub OSC Lille ist zu Frankreichs Fußballer des Jahres gewählt worden. Der 21 Jahre alte belgische Nationalspieler wurde von der Sportzeitung "L'Equipe" für seine herausragende Saison beim letztjährigen Doublegewinner ausgezeichnet.

Mit 293 Punkten verwies Hazard Nationalstürmer Olivier Giroud von HSC Montpellier (188) und den Brasilianer Nene von Paris Saint-Germain (87) auf die Plätze zwei und drei.

Hazard, der in der abgelaufenen Saison in der französischen Liga 17 Tore schoss und 15 Treffer vorbereitete, wird Lille zum Saisonende nach fünf Jahren verlassen und vermutlich in die englische Premier League wechseln. Manchester United und Stadtrivale City gelten als chancenreichste Interessenten für den Jungstar.

Eden Hazard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung