Herzfehler bei Untersuchung festgestellt

Fall Remy: Nizza droht Marseille mit Klage

SID
Montag, 06.09.2010 | 11:54 Uhr
Loic Remy wechselte im Sommer 2010 für 15,5 Millionen Euro von Nizza zu Olympique Marseille
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der französische Erstligist OGC Nizza droht seinem Liga-Konkurrenten Olympique Marseille mit einer Klage beim Europäischen Fußball-Verband UEFA.

Olympique Marseille hatte im August den französischen Nationalstürmer Loic Remy von Nizza für 15 Millionen Euro verpflichtet.

Bei einer medizinischen Untersuchung wurde anschließend bei Remy ein Herzfehler festgestellt, der allerdings keinen Einfluss auf die sportliche Leistungsfähigkeit haben soll.

Dennoch forderte Marseille eine Modifikation der Transfer-Modalitäten und weigert sich seitdem, die erste Rate über 5,5 Millionen Euro zu zahlen.

Champions-League-Disqualifikation droht

"Sie wollen uns eine größere Beteiligung bei einem Weiterverkauf einräumen, dafür aber mögliche Bonuszahlungen reduzieren", sagte Nizzas Sportdirektor Patrick Governatori.

"Damit sind wir nicht einverstanden. Wenn sie bis Montag nicht bezahlen, werden wir uns an die UEFA wenden. Das könnte sie die Teilnahme an der Champions League kosten."

Die Reaktion aus Marseille folgte prompt. "Wir bleiben bei unserer Position", sagte OM-Präsident Jean-Claude Dassier. "Sie können uns ruhig drohen, aber sie sollten lieber ihre medizinische Abteilung verbessern."

Loic Remy im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung