Deschamps verlängert bei OM

SID
Dienstag, 29.06.2010 | 16:29 Uhr
Didier Deschamps sitzt seit 2009 auf der Trainerbank von Olympique Marseille
© Getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Didier Deschamps bleibt dem französischen Meister Olympique Marseille weiter treu. Der ehemalige Kapitän der Equipe Tricolore unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2012.

Meistertrainer Didier Deschamps hat seinen Vertrag mit dem französischen Champion Olympique Marseille um zwei Jahre verlängert. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, unterschrieb der ehemalige Kapitän der französischen Nationalmannschaft bis zum 30. Juni 2012.

Der 41-Jährige, der zuletzt als möglicher Nachfolger von Rafael Benitez beim FC Liverpool gehandelt worden war, hatte als Coach gleich im ersten Jahr den Titel nach Marseille geholt.

Raul: Abschied Richtung Blackburn?

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung