Fussball

Hoarau schießt PSG zum Pokalsieg

SID
Guillaume Hoarau (r.) hat Paris St. Germain den achten Pokalsieg beschert
© Getty

Guillaume Hoarau hat Paris St. Germain den achten Pokalsieg beschert. Die Hauptstädter bezwangen den AS Monaco 1:0 nach Verlängerung und spielen damit nächste Saison international.

Der zweimalige französische Meister Paris St. Germain hat sich in einem spannenden Finale den achten Pokalerfolg gesichert.

Vor 75.000 Zuschauern im Stade de France bezwangen die Hauptstädter den AS Monaco 1:0 nach Verlängerung.

Entscheidender Mann beim Erfolg war Stürmer Guillaume Hoarau, der die Partie mit einem Kopfballtreffer in der 105. Minute entschied.

Durch den Sieg ist der Tabellenelfte der Ligue 1 automatisch auch für die Europa League qualifiziert.

Alles zur Ligue 1

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung