Montag, 12.04.2010

Frankreich

Justiz erhebt Anklage gegen Ex-PSG-Präsidenten

Die französische Staatanwaltschaft hat gegen die ehemaligen Präsidenten von Pairs St. Germain, Francis Graille, ein Verfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet und nun Anklage erhoben.

Ex-PSG-Präsident Francis Graille muss sich vor Gericht verantworten
© sid
Ex-PSG-Präsident Francis Graille muss sich vor Gericht verantworten

Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen zwei ehemalige Präsidenten des französischen Erstligisten Paris St. Germain erhoben.

Wegen der Herstellung und Nutzung gefälschter Urkunden drohen Francis Graille ein Jahr Haft auf Bewährung und 25.000 Euro Geldstrafe. Für Laurent Perpere werden 18 Monate Gefängnis auf Bewährung und 40.000 Euro gefordert.

Die beiden früheren PSG-Bosse wurden gemeinsam mit 15 weiteren Personen, darunter Spieler und Spielerberater, angeklagt. Zwischen 1998 und 2003 soll es bei Transfers nicht mit rechten Dingen zugegangen sein.

Ligue 1: Lyon fällt auf Rang drei zurück


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.