Sonntag, 24.08.2008

Ligue 1

Lyon gewinnt Spitzenspiel

Lyon - Olympique Lyon hat die Machtverhältnisse in der französischen Meisterschaft zurechtgerückt. Der Abonnements-Meister und Titelverteidiger gewann das Top-Spiel der Ligue 1 gegen den bisherigen Tabellenführer Grenoble Foot mit 2:0.

Lyon, Frankreich
© dpa

Lyon liegt in der Tabelle nun hinter dem neuen Spitzenreiter Olympique Marseille (beide 7 Zähler) punktgleich auf Rang zwei. Grenoble (6) büßte durch die erste Saison-Niederlage die Spitzenposition ein.

Zenden trifft für Marseille

Der neue Tabellenführer aus Marseille gewann dank eines Treffers des Niederländers Boudewijn Zenden 1:0 beim AC Le Havre. Der "OM"- Erfolg wurde von einem schweren Unfall überschattet.

Zwei Fans der Südfranzosen waren auf der Busreise nach Le Havre ums Leben gekommen, als der Bus mit 47 Insassen südlich von Paris eine Autobahnbrücke berührte. 32 weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Lyon zeigt Grenoble Grenzen auf

Einen souveränen Sieg feierte Lyon im heimischen Stade Gerland gegen die bisherige Überraschungs-Mannschaft aus Grenoble. Jean Makoun und Torjäger Karim Benzema entschieden mit ihren Treffern die Partie bereits vor der Pause zugunsten des Champions der vergangenen sieben Jahre, der auch im dritten Saisonspiel ohne Gegentor blieb.

Für den französischen Nationalspieler Benzema, der in der vorigen Saison Torschützenkönig wurde, war es bereits der dritte Treffer.


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.