Donnerstag, 07.02.2008

Fußball

TV-Vertrag bringt Frankreichs Top-Liga 668 Mio.

Paris - Ein neuer TV-Vertrag über vier Jahre bringt Frankreichs League 1 pro Saison 668 Millionen Euro ein.

Dies bestätigte der Präsident der französischen Profiliga, Frederic Thiriez, in Paris. 

Der neue Kontrakt läuft von 2008 bis 2012. Zum Vergleich: Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) kassiert derzeit 440 Millionen Euro pro Jahr aus dem Verkauf der nationalen TV-Rechte.


Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.