Fussball

Konkurrenz für den BVB: Auch Arsenal heiß auf Juve-Juwel Kean

Von SID
Moise Kean ist heiß begehrt.
© getty

Der FC Arsenal interessiert sich offenbar für die Dienste von Juventus-Juwel Moise Kean. Dies berichtet die Daily Mail.

Demnach soll der englische Top-Klub bereits Kontakt zu Keans Berater Mino Raiola aufgenommen haben, um den erst 19-Jährigen von einem Transfer nach London zu überzeugen.

Schenkt man dem Bericht Glauben, dann hat Arsenal der Ablösesumme von 35 Millionen Euro zwar zugestimmt, sträubt sich aber gleichzeitig noch gegen die Rückkaufklausel, die die Bianconeri im Vertrag verankern wollen.

Nach dieser hätte die Alte Dame die Chance, Kean nach zwei Jahren bei den Gunners für eine festgeschriebene Ablösesumme von 40 Millionen Euro zurückzuholen.

Neben dem FC Arsenal wurde zuletzt auch Bundesligist Borussia Dortmund mit dem Angreifer in Verbindung gebracht. Italienischen Medien zufolge habe der BVB gute Chancen beim 19-Jährigen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung