Fussball

FC Arsenal bei Lille-Star Nicolas Pepe in der Pole Position

Von SPOX
Nicolas Pepe steht vor einem Wechsel nach London.
© getty

Der FC Arsenal hat im Rennen um den begehrten Offensivmann Nicolas Pepe von OSC Lille die Pole Position übernommen. Nach Informationen von Goal und SPOX verliefen die Gespräche, die in den vergangenen zwei Tagen zwischen Pepes Vertretern und Verantwortlichen der Gunners geführt wurden, vielversprechend.

Neben den Londonern sind auch der FC Liverpool, Manchester United, PSG und Napoli an dem Ivorer interessiert. Auch der FC Bayern München galt lange als potenzieller Abnehmer für Pepe.

Lille-Präsident Gerard Lopez hatte deutlich gemacht, dass der Angreifer nicht unter einer Ablöse in Höhe von 80 Millionen Euro zu haben ist. Zuletzt bestätigte Lopez, dass "vier große Klubs" bereit seien, diese Summe aufzubringen.

Jüngst hatte vor allem Neapel seine Avancen sehr offensiv kommuniziert. "Wir haben offensichtlich Interesse an ihm", sagte beispielsweise Trainer Carlo Ancelotti und schob nach: "Seine Berater sind gerade hier, es gibt keinen Grund, das zu verschweigen. Die Gespräche laufen und dann werden wir sehen, was passiert."

Pepe soll allerdings angeblich einen Wechsel nach England präferieren.

Der 24-Jährige spielte sich in der vergangenen Saison in den Fokus. In 41 Pflichtspielen traf er 23-mal, zwölf Tore bereitete er vor. Sein Vertrag bei Lille läuft noch bis 2022.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung