Fussball

Mohamed Salah: Was verdient er bei Liverpool? Vertrag und Gehalt

Von SPOX
Mohamed Salah steht mit seinem FC Liverpool im Finale der Champions League.

Mohamed Salah steht mit Jürgen Klopp und dem FC Liverpool zum zweiten Mal in Folge im Champions-League-Endspiel. Hier bei SPOX erfahrt ihr, mit was für einem Vertrag er bei den Reds ausgestattet ist und was er verdient.

Starte jetzt deinen Gratismonat bei DAZN und verpasse kein Highlight aus den europäischen Top-Ligen.

Nach dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League war von Optimismus in Liverpool nichts mehr zu spüren. Die Reds verloren in Barcelona mit 0:3 und Mohamed Salah fiel darüberhinaus mit einer im Ligaspiel gegen Newcastle erlittenen Gehirnerschütterung aus.

Doch alles ist möglich im Fußball: Liverpool drehte mit einem historischen 4:0-Heimsieg die Halbfinal-Serie und steht zum zweiten Mal in Folge im Champions-League-Finale - mit Salah. Der 26-Jährige ist für das Finalspiel in Madrid längst regeneriert.

Mohamed Salah: Vertrag und Gehalt

Der Ägypter, der vom AS Rom für fast 40 Millionen Euro zu den Reds kam, steht seit 2017 bei Liverpool unter Vertrag und verlängerte diesen im letzten Sommer bis 2023.

In seinem ersten Jahr soll Salah bereits knapp über 100.000 Euro pro Woche verdient haben. Diese Summe hat sich offenbar mit seiner Vertragsverlängerung verdoppelt.

Mohamed Salah: Blessuren in der Saison 2018/19

Mohamed Salah blieb in seiner bisherigen Karriere von größeren Verletzungen verschont. Nie fiel der 26-Jährige länger als vier Wochen aus und verpasste mehr als vier Spiele am Stück. In dieser Saison ist es nicht anders: Durch die angesprochene Gehirnerschütterung musste Salah lediglich für das CL-Spiel gegen Barcelona aussetzen.

Verletzungvonbisverpasste Spiele
Gehirnerschütterung05.05.201911.05.20191
Oberschenkelprobleme13.10.201818.10.20180

Mohamed Salah: Leistungsdaten 2018/19, Tore, Vorlagen

Nicht nur als Torschütze trat Salah, der sich gemeinsam mit Teamkollege Sadio Mane und Pierre-Emerick Aubameyang die Torjäger-Kanone der Premier League sicherte, in Erscheinung. Zudem bereitete er wettbewerbsübergreifend 13 Treffer vor.

WettbewerbSpieleToreVorlagenMinuten
Champions League1142968
Premier League3822113.261

Champions League-Finale: Liverpool mit zweiter Chance

Der FC Liverpool hat ein Jahr nach der Final-Niederlage gegen Real Madrid erneut die Chance, die UEFA Champions League zu gewinnen. Die Reds von Trainer Jürgen Klopp treten dabei gegen den Liga-Konkurrenten Tottenham Hotspur an.

Die Favoritenrolle ist klar an Liverpool verteilt, schließlich haben sie in der Abschlusstabelle der Premier League ganze 26 Punkte Abstand zu den viertplatzierten Spurs. Doch in einem Finalspiel ist bekanntlich alles möglich. Tottenham kommt mit breiter Brust aus dem Halbfinale gegen Ajax Amsterdam.

Die Spurs konnten nach der 0:1-Hinspielniederlage mit 3:2 in Amsterdam gewinnen und somit das Finalticket sichern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung