Fussball

Premier League: Arsenal und Tottenham gelingt Frustbewältigung

Von SID
Pierre-Emerick Aubameyang trug mit seinem Tor zum klaren Sieg des FC Arsenal bei.
© getty

Drei Tage nach der heftigen 1:5-Klatsche beim FC Liverpool schießt sich der FC Arsenal den Frust von der Seele. Auch Lokalrivale Tottenham Hotspur kehrt nach der 1:3-Pleite gegen die Wolverhampton Wanderers in die Erfolgsspur zurück und verdrängt Manchester City vorerst vom zweiten Platz der Premier League.

Die Gunners erfüllten beim 4:1 (1:0) gegen den Tabellenvorletzten FC Fulham am 21. Spieltag ihre Pflicht und liegen nach zuvor zwei Spielen ohne Sieg als Fünfter vorerst zwei Punkte hinter den Champions-League-Plätzen. Tottenham triumphierte bei Cardiff City mit 3:0 (3:0) und verdrang Manchester City vorerst von Platz zwei.

Der frühere Gladbacher Granit Xhaka (25.), Alexandre Lacazette (55.), Aaron Ramsey (79.) und Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (83.) erzielten die Treffer für die Gunners, die wie schon beim 1:5 gegen die Reds am vergangenen Samstag ohne Ex-Nationalspieler Mesut Özil (Knieprobleme) angetreten waren.

Bernd Leno hütete wie üblich das Tor des 13-maligen Meisters, 2014-Weltmeister Shkodran Mustafi stand bis zu seiner Auswechslung in der Pause in der Abwehr. Aboubakar Kamara (69.) gelang lediglich der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

Für Tottenham trafen in Cardiff Harry Kane (3.), Christian Eriksen (12.) und der frühere Leverkusener Heung-Min Son (26.).

Zuvor hatte Leicester City das Mittelfeld-Duell beim FC Everton mit 1:0 (0:0) für sich entschieden und damit seinen dritten Sieg aus den vergangenen vier Spielen gefeiert.

Premier League: Die Tabelle im Überblick

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Liverpool2048:84054
2.Tottenham Hotspur2146:212548
3.Manchester City2054:163847
4.FC Chelsea2038:162243
5.FC Arsenal2146:311541
6.Manchester United2041:32935
7.Leicester City2125:23231
8.Wolverhampton Wanderers2023:23029
9.FC Watford2027:28-128
10.FC Everton2131:31027
11.West Ham United2027:30-327
12.AFC Bournemouth2028:37-926
13.Brighton & Hove Albion2022:27-525
14.Crystal Palace2017:26-919
15.Newcastle United2015:27-1218
16.Cardiff City2119:41-2218
17.FC Southampton2021:38-1715
18.FC Burnley2019:41-2215
19.FC Fulham2119:47-2814
20.Huddersfield Town2012:35-2310

Premier League, 21. Spieltag: Die Spiele am 2. Januar im Überblick

DatumAnstoßHeimAuswärts
02. Januar 201920.45 UhrBournemouthWatford
02. Januar 201920.45 UhrChelseaSouthampton
02. Januar 201920.45 UhrHuddersfieldBurnley
02. Januar 201920.45 UhrWest HamBrighton & Hove
02. Januar 201920.45 UhrWolverhamptonCrystal Palace
02. Januar 201921 UhrNewcastle UnitedManchester United
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung