Merci Arsene & Per: Das Emirates verabschiedet Wenger und Mertesacker

 
Sonntag, 06.05.2018 | 18:14 Uhr
6. Mai 2018: 22 Jahre nach seiner Ankunft in London steht tatsächlich Arsene Wengers letztes Heimspiel als Arsenal-Trainer an.
© getty
6. Mai 2018: 22 Jahre nach seiner Ankunft in London steht tatsächlich Arsene Wengers letztes Heimspiel als Arsenal-Trainer an.
Aber nicht nur Wenger hat sein letztes Mal - auch Kapitän Per Mertesacker feiert Abschied, wobei er anders als Wenger dem Verein erhalten bleibt.
© getty
Aber nicht nur Wenger hat sein letztes Mal - auch Kapitän Per Mertesacker feiert Abschied, wobei er anders als Wenger dem Verein erhalten bleibt.
Die "Wenger out"-Plakate haben ausgedient. Für einen ehrenvollen Abschied wollen alle Fans sorgen.
© getty
Die "Wenger out"-Plakate haben ausgedient. Für einen ehrenvollen Abschied wollen alle Fans sorgen.
"Merci Arsène" steht auf den T-Shirts der Spieler. Hier ist - leider verschwommen - Per Mertesacker zu sehen. Im Vordergrund: Aaron Ramsey.
© getty
"Merci Arsène" steht auf den T-Shirts der Spieler. Hier ist - leider verschwommen - Per Mertesacker zu sehen. Im Vordergrund: Aaron Ramsey.
Der Gegner ist der FC Burnley, der dem "grand monsieur" artig die Ehre erweist. Gänsehaut-Atmosphäre im Emirates Stadium!
© getty
Der Gegner ist der FC Burnley, der dem "grand monsieur" artig die Ehre erweist. Gänsehaut-Atmosphäre im Emirates Stadium!
Viele Arsenal-Fans haben das Ende von Wengers Zeit herbeigesehnt. Bei seinem Abschied wurden aber selbst die Kritiker sentimental.
© getty
Viele Arsenal-Fans haben das Ende von Wengers Zeit herbeigesehnt. Bei seinem Abschied wurden aber selbst die Kritiker sentimental.
3 Meistertitel und 7 Mal den FA Cup gewann Arsenal unter Wenger. 2004 schrieb seine Mannschaft als "The Invincibles" Premier-League-Geschichte.
© getty
3 Meistertitel und 7 Mal den FA Cup gewann Arsenal unter Wenger. 2004 schrieb seine Mannschaft als "The Invincibles" Premier-League-Geschichte.
Ganz ehrlich, wann hat man Arsene Wenger mal so entspannt am Spielfeldrand erlebt?
© getty
Ganz ehrlich, wann hat man Arsene Wenger mal so entspannt am Spielfeldrand erlebt?
Pierre-Emerick Aubameyang sorgte für die Arsenal-Führung bereits in der 14. Spielminute.
© getty
Pierre-Emerick Aubameyang sorgte für die Arsenal-Führung bereits in der 14. Spielminute.
Alexandre Lacazette erhöhte für die Gunners auf 2:0.
© getty
Alexandre Lacazette erhöhte für die Gunners auf 2:0.
Und Wenger? Der hatte draußen weiterhin jede Menge Spaß. Ganz ehrlich: Was macht er da?
© getty
Und Wenger? Der hatte draußen weiterhin jede Menge Spaß. Ganz ehrlich: Was macht er da?
Arsenal machte mit dem Toreschießen munter weiter: Sead Kolisinac, der frühere Schalker, sorgte für das 3:0.
© getty
Arsenal machte mit dem Toreschießen munter weiter: Sead Kolisinac, der frühere Schalker, sorgte für das 3:0.
Alex Iwobi besorgte das 4:0. Ob sein Tänzchen Arsene Wenger galt?
© getty
Alex Iwobi besorgte das 4:0. Ob sein Tänzchen Arsene Wenger galt?
Aubameyangs zweiter Treffer des Abends bedeutete den Endstand von 5:0. Ein würdiger Abschied für Wenger vom Emirates.
© getty
Aubameyangs zweiter Treffer des Abends bedeutete den Endstand von 5:0. Ein würdiger Abschied für Wenger vom Emirates.
Und ein würdiger Abschied für Per Mertesacker, den Wenger in der 77. Minute für Callum Chambers aufs Feld schickte.
© getty
Und ein würdiger Abschied für Per Mertesacker, den Wenger in der 77. Minute für Callum Chambers aufs Feld schickte.
Auf dem Platz angekommen wurde Merte gleich stürmisch von Keeper Peter Cech begrüßt.
© getty
Auf dem Platz angekommen wurde Merte gleich stürmisch von Keeper Peter Cech begrüßt.
Wie cool ist denn bitte dieser kleine Arsenal-Fan? Ob er Wengers Krawatte bekommen hat?
© getty
Wie cool ist denn bitte dieser kleine Arsenal-Fan? Ob er Wengers Krawatte bekommen hat?
Wow, Wenger zieht blank! Und wohin jetzt mit dem Ding?
© getty
Wow, Wenger zieht blank! Und wohin jetzt mit dem Ding?
Zu den Fans natürlich!
© getty
Zu den Fans natürlich!
"Fußball sollte Kunst sein", hat Arsene Wenger mal gesagt. Über viele Jahre haben seine Teams sehr kunstvoll gespielt, zuletzt leider nicht mehr in der Häufigkeit wie früher.
© getty
"Fußball sollte Kunst sein", hat Arsene Wenger mal gesagt. Über viele Jahre haben seine Teams sehr kunstvoll gespielt, zuletzt leider nicht mehr in der Häufigkeit wie früher.
Emotional wurde es nach dem Abpfiff. Per Mertesacker sieht deutlich mitgenommen aus. Alles Gute, Per, für Deinen Job als Leiter der Arsenal Academy.
© getty
Emotional wurde es nach dem Abpfiff. Per Mertesacker sieht deutlich mitgenommen aus. Alles Gute, Per, für Deinen Job als Leiter der Arsenal Academy.
Auch die Superstars von einst wie Freddie Ljungberg, Emmanuel Petit oder Sol Campbell erwiesen ihrem Trainer die Ehre.
© getty
Auch die Superstars von einst wie Freddie Ljungberg, Emmanuel Petit oder Sol Campbell erwiesen ihrem Trainer die Ehre.
Und alles Gute, Arsene Wenger!
© getty
Und alles Gute, Arsene Wenger!
1 / 1
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
Werbung
Werbung