Fussball

Medien: Arsenal hat Bundestrainer Joachim Löw als Nachfolger für Arsene Wenger im Sinn

Von SPOX
Donnerstag, 08.03.2018 | 09:57 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw wird offenbar vom FC Arsenal umworben.

Der FC Arsenal denkt offenbar über ein Werben um Joachim Löw nach. Der deutsche Bundestrainer könnte in der Premier League die Nachfolge von Trainer-Urgestein Arsene Wenger antreten.

Laut einem Bericht von ESPN denken die Verantwortlichen des FC Arsenal darüber nach, dem deutschen Bundestrainer ein attraktives Angebot für den Sommer 2018 vorzulegen. Er könnte die Nachfolge des inzwischen stark in die Kritik geratenen Wenger antreten.

Dessen Amtszeit scheint nach 22 Jahren einem Ende entgegenzugehen, die Gunners hoffen darauf, dass er bei einem möglichen Titelgewinn in der Europa League auf dem Höhepunkt abtritt.

Auch Brendan Rodgers und Leonardo Jardim Thema?

Beim DFB ist Löw vertraglich noch bis 2020 gebunden, auch Real Madrid und dem FC Bayern München wurde bereits Interesse am Bundestrainer nachgesagt.

Sollte Löw an dem Amt als Arsenal-Coach kein Interesse signalisieren, stehen wohl auch weitere Namen auf der Liste. Brendan Rodgers, derzeit beim FC Celtic aus Glasgow tätig, sowie Leonardo Jardim vom AS Monaco werden als Kandidaten genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung