Cenk Tosun zum FC Everton? Allardyce erwartet Neuigkeiten binnen "24 Stunden"

Von SPOX
Dienstag, 02.01.2018 | 11:00 Uhr
Cenk Tosun zum FC Everton?
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Wechselt Angreifer Cenk Tosun im Winter von Besiktas in die Premier League zum FC Everton? Der Trainer der Toffees erwartet baldige Klarheit.

"Wir haben alles getan, was wir konnten", sagte Sam Allardyce nach der 0:2-Niederlage seines Teams gegen Manchester United am Montag im Hinblick auf Tosun und betonte: "Ich nehme an, dass wir in den nächsten 24 Stunden wissen werden, ob wir erfolgreich waren oder nicht."

Bereits vor einer Woche war das Interesse des Premier-League-Klubs bekannt geworden. Medienberichten zufolge ist Everton bereit, rund 28 Millionen Euro Ablöse für Tosun nach Istanbul zu überweisen.

Offenbar könnten die Schwarzen Adler aber mehr fordern. "Wir haben unser Angebot abgegeben, jetzt liegt es an ihnen, ob sie es akzeptieren oder nicht", verriet Allardyce weiter.

Tosun jedenfalls sorgte kürzlich bereits mit Gesten, die auf einen Abschied hindeuten, für Aufsehen.

Allardyce: "Natürlich brauchen wir mehr Tore"

Everton ist nach dem Abgang von Stürmer Romelu Lukaku zu Manchester United im Sommer noch immer auf der Suche nach einem geeigneten Ersatz. In den letzten vier Partien konnte man nur einen einzigen Treffer erzielen.

"Natürlich brauchen wir mehr Tore, als wir aktuell schießen. Das würde uns helfen, auch wieder bessere Resultate zu erzielen", so Allardyce abschließend.

Nach 22 Spieltagen liegt Everton in der Tabelle auf Rang neun - hinter Leicester City und dem Überraschungsteam der Saison, dem FC Burnley. Auf dem Torekonto stehen aktuell nur 25 Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung