Medien: Pool heißt auf Mane

Von SPOX
Freitag, 24.06.2016 | 10:11 Uhr
Sadio Mane gehört zu den Stars des FC Southampton
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Der FC Liverpool soll für Sadio Mane vom FC Southampton bieten und Trainer Jürgen Klopp zuversichtlich sein, dass der Transfer über die Bühne geht. Wie der Daily Star berichtet, wäre der Senegalese der Ersatz für Mario Götze, der sich entschieden hat, bei Bayern München zu bleiben.

Laut Starsport wird der Flügelspieler aber nicht billig. Mit rund 30 Millionen Pfund müssen die Reds wohl rechnen. Klopp soll ein Fan von Mane sein und ihn bereits seit seiner Zeit bei Red Bull Salzburg verfolgen. Die Verhandlungen mit Southampton stehen noch aus.

Seht euch Sadio Mane bei DAZN an

In den letzten Jahren kamen bereits einige Spieler von den Saints an die Anfield Road: Adam Lallana, Nathaniel Clyne, Dejan Lovren und Rickie Lambert. Mit Mane soll nun ein weiterer folgen. Dieser hat in der vergangenen Saison gezeigt, wozu er fähig ist. Gegen Liverpool traf er beim 3:2-Sieg zweimal.

Sadio Mane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung