Coleman macht's wie Emma

SID
Montag, 30.12.2013 | 11:35 Uhr
© SPOX
Advertisement
Premier League
Live
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Hazard und Lukaku mit Gewalt oder Lennon und Huddlestone mit Auge und Zielgenauigkeit - gegen Colemans Solo-Hammer a la Lothar Emmerich haben es alle vier schwer. Das Voting zu den schönsten Toren des 19. Spieltags.

Tor 5: Aaron Lennon (Tottenham Hotspur): Seit 21 Spielen hatte die Nummer 7 der Spurs nicht mehr getroffen, gegen Stoke netzte er endlich wieder ein - und wie! Vorlage mit dem Knie, Abschluss in den Knick.

Tor 4: Tom Huddlestone (Hull City): Den vierten Treffer bei einem 6:0-Sieg kann man nicht unbedingt als den wichtigsten beschreiben, dafür aber als den schönsten. Mit einer simplen Körpertäuschung narrt Huddlestone die gesamte Stoke-Verteidigung und bringt das Leder überlegt im Kasten unter.

Tor 3: Romelu Lukaku (FC Everton): Wenn einem der Mitspieler den Ball im 16er quer rüberpasst, kann man das Spielgerät meist lässig in das Tor schieben. Oder man macht es wie der Belgier, und fackelt das Ding mit gefühlten 250 Km/h in die Maschen.

Tor 2: Eden Hazard (FC Chelsea): Eden Hazard ist nicht weniger belgisch - und sein Tor nicht weniger spektakulär. Mit seinem Kracher von der Strafraumkante brachte er die Blues zurück ins Spiel.

Tor 1: Seamus Coleman (FC Everton): What a goal! Keine Lust auf Flanke aus dem Halbfeld? Coleman zieht nach innen, geht am Gegenspieler vorbei und schweißt den Ball ins linke Kreuzeck.

Die Premier League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung