Argentinier derzeit nur Ersatz in Paris

Medien: Spurs-Interesse an Lavezzi

Von Jonas Schützeneder
Donnerstag, 17.10.2013 | 12:49 Uhr
Ezequiel Lavezzi absolvierte für PSG in dieser Saison noch kein Spiel über die volle Distanz
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Laut englischen Medienberichten sind die Tottenham Hotspur an einem Transfer von Ezequiel Lavezzi interessiert. Der Angreifer kommt bei Paris Saint-Germain derzeit nicht zum Zug und ist darüber angeblich frustriert.

Die englische "Metro" berichtet, dass Spurs-Trainer Andre Villas-Boas stark an einer Verpflichtung des Argentiniers interessiert ist. Für etwa 18 Millionen Euro könnte Lavezzi Paris wohl verlassen, weil er unter Trainer Laurent Blanc neben Zlatan Ibrahimovic und Edinson Cavani nur noch die dritte Geige spielt.

Neben Tottenham sollen allerdings auch der ZSKA Moskau und der AC Milan mit einer Verpflichtung Lavezzis liebäugeln. In der laufenden Saison absolvierte der 28-jährige Argentinier für Paris noch kein Spiel über die volle Distanz. Für den amtierenden Meister der Ligue 1 erzielte er in acht Partien bisher ein Tor.

Ezequiel Lavezzi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung