West Ham holt Cole zurück

Von Adrian Bohrdt
Dienstag, 03.09.2013 | 21:55 Uhr
Carlton Cole (l.) stand letzte Saison in der Liga nur 14 Mal in der Startelf
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Premier League
Watford -
Everton
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premier League
Man United -
Chelsea
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
Premier League
Arsenal -
Man City
Premier League
Burnley -
Everton
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Brighton -
Arsenal

Anfang Juli war der Vertrag von Carlton Cole bei West Ham United nach sieben Jahren im Verein ausgelaufen, jetzt holen die Hammers den Stürmer offenbar zumindest für die Hinrunde zurück. Weil Rekord-Transfer Andy Carroll mit einer Fersenverletzung einige Wochen ausfällt und West Ham auf dem Transfermarkt nicht fündig wurde, soll es jetzt der Ex-Stürmer richten.

Cole hat den Medizincheck nach Medienberichten bereits absolviert und soll am Mittwoch zu verringerten Bezügen bis Januar unter Vertrag genommen werden. Bei West Ham hat der Stürmer angeblich rund 189.000 Euro im Monat kassiert, eine Summe die ihm offenbar kein anderer Klub zahlen wollte.

Die Rückkehr ist überraschend. Noch nach der Heimniederlage gegen Stocke City am vergangenen Wochenende hatte United-Trainer Sam Allardyce erklärt: "Carlton ist derzeit im Niemandsland. Ich hoffe, er kommt irgendwo unter, denn er wird jemandem gute Dienste leisten. Aber es zeigt auch, wie schwer es manchmal im Fußball ist, weiterzumachen."

In der vergangenen Saison stand der 29-Jährige in der Liga nur 14 Mal in der Startelf und war hinter dem vom FC Liverpool ausgeliehenen Andy Carroll nur die Nummer zwei im Sturm der Hammers. Da Carroll im Sommer für die vereinsinterne Rekord-Ablöse von umgerechnet 17,7 Millionen Euro verpflichtet wurde und Cole andernorts bessere Chancen auf Einsatzzeit sah, wurde der auslaufende Vertrag nicht verlängert.

Carlton Cole im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung