Bale schließt Rückkehr ins Spurs-Trikot aus

Von Jöran Landschoff
Mittwoch, 14.08.2013 | 14:54 Uhr
Gareth Bale bestritt in der Saisonvorbereitung nur ein Spiel für Tottenham
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Gareth Bale hat seinen Wechselabsichten offenbar Nachdruck verliehen und möchte nicht mehr für Tottenham Hotspur auflaufen. Der Waliser verstehe nicht, weshalb ihn sein Verein trotz historischer Gebote von Real Madrid nicht ziehen lassen möchte, berichtet "The Sun".

Laut der Tageszeitung polterte Bale bei der walisischen Nationalmannschaft: "Ich werde nie wieder ein Spurs-Trikot tragen." Dabei hatte Tottenham zuvor ein Transferangebot von Real Madrid über kolportierte 95 Millionen Euro abgelehnt.

"Gareth ist verwirrt und enttäuscht. Er kann nicht verstehen, warum die Spurs das höchste Transferangebot der Geschichte abgelehnt haben", zitiert "The Sun" einen angeblichen Insider des Nationalteams: "Wie soll ein Spieler nicht betroffen sein, wenn er weiß, dass einer der größten Klubs der Welt ein Riesenangebot gemacht hat und der Transfer nicht vorankommt?"

Die spanische "Marca" berichtet zudem, dass Bale nun selbst versuchen versucht, seinen Verein von einem Wechsel zu überzeugen. Die Madrilenen würden mit einer Einigung noch in dieser Woche rechnen. Derzeit fällt Bale noch verletzt aus und wird auch am Mittwoch nicht im Länderspiel zwischen Wales und Irland mitwirken. In der Saisonvorbereitung bestritt er nur ein Spiel für Tottenham.

Gareth Bale im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung