Erste Finalteilnahme für Wigan

Wigan Athletic nach Sieg im FA-Cup-Finale

Von Martin Grabmann
Samstag, 13.04.2013 | 20:43 Uhr
Callum McManaman traf für Wigan zum 2:0-Endstand und schießt seinen Verein ins Finale
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Wigan Athletic hat am Samstagnachmittag im Halbfinale des FA Cup den FC Millwall mit 2:0 (1:0) geschlagen und steht damit als erster Finalist fest. Shaun Maloney und Callum McManaman trafen für den Erstligisten.

Nachdem Wigan druckvoll in die Partie gestartet war und früh zu ersten Chancen kam, gelang Maloney in der 25. Minute mit einer Direktabnahme aus zentraler Position nach einer langen Flanke von Arouna Kone die Führung.

In der Folge kontrollierte die Mannschaft von Trainer Roberto Martinez das Spiel, McManaman sorgte in der 78. Minute nach einem Pass von Jordi Gomez in die Schnittstelle der Abwehr für die Entscheidung.

Wigan Athletic steht damit zum ersten Mal im Finale des ältesten Fußballwettbewerbs der Welt. Der Gegner im Endspiel am 11. Mai wird am Sonntagabend im zweiten Halbfinale zwischen Titelverteidiger FC Chelsea und Manchester City ermittelt.

Das FA-Cup-Halbfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung