City: Ibrahimovic-Wechsel statt Cavani?

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 25.04.2013 | 20:02 Uhr
Der Ibrahimovic wechselte im Sommer nach Paris - dort trifft der Schwede wie am Fließband
© getty
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Medienberichten zufolge will Manchester City seine Kaderplanungen für die kommende Saison schnell vorantreiben und richtet den Blick dabei auf zwei Topstürmer. Edinson Cavani vom SSC Neapel sei die erste Wahl, allerdings gibt es eine prominente Alternative.

Wie "Goal.com" berichtet, hat der Zweite der Premier League auch Zlatan Ibrahimovic von Paris St.-Germain auf dem Zettel, falls ein Wechsel von Cavani nicht realisierbar sei. Demnach habe sich City-Sportdirektor Txiki Begiristain mit Ibrahimovics Agenten Mino Raiola unterhalten und dabei erfahren, dass der Schwede Paris zum Saisonende verlassen könnte.

Begiristain soll darüber hinaus eine gute Beziehung zu Raiola haben. Bereits 2009 hatte er Ibrahimovics Wechsel von Inter Mailand zum FC Barcelona vermittelt.

Agent stellt Transfer in Aussicht

Neben City soll aber auch Juventus Turin Interesse an Ibrahimovic haben. Raiola selbst fachte gegenüber der "Gazzetta dello Sport" in der vergangene Woche die Gerüchte an: "Es ist offensichtlich, dass die Bianconeri einen Topspieler brauchen. Im Moment denke ich, dass Zlatan ihnen die größte Chance auf Erfolg geben kann."

Ibrahimovic war erst im vergangenen Sommer für 21 Millionen Euro vom AC Milan zu Paris St.-Germain gewechselt. Entsprechend betonte PSG-Sportdirektor Leonardo, er sei sich zu "100 Prozent" sicher, dass Ibrahimovic auch in der kommenden Saison für Paris spielen werde.

Dem Schweden gelangen in der laufenden Saison in 29 Ligaspielen 27 Tore und neun Vorlagen. Sein Vertrag in der französischen Hauptstadt läuft noch bis Sommer 2015.

Zlatan Ibrahimovic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung