Trotz angeblichem Bayern-Interesse

Koscielny: "Bin glücklich in London"

Von Alexander Maack
Samstag, 13.04.2013 | 12:16 Uhr
Der 27-jährige französische Nationalspieler ist noch bis 2017 an die Gunners gebunden
© getty
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Der FC Bayern München denkt offenbar weiterhin über eine Verpflichtung von Laurent Koscielny vom FC Arsenal nach. Der Franzose soll nach einem Bericht der "Daily Mail" das Sommer-Transferziel Nummer eins beim Rekordmeister sein. Koscielny selbst denkt jedoch nicht an einen vorzeitigen Abschied.

Koscielny gilt laut dem Blatt als absoluter Wunschspieler von Bayerns zukünftigen Coach Pep Guardiola. Bereits als der Spanier noch als Trainer des FC Barcelona tätig war, beschäftigte sich sein Verein offenbar mit einer möglichen Verpflichtung des Innenverteidigers.

Allerdings scheinen die Voraussetzungen für einen Transfer nach München denkbar schlecht: Der französische Nationalspieler mit polnischen Wurzeln verlängerte erst im vergangenen Sommer seinen Vertrag bei den Gunners bis 2017.

"Denke nicht an Abschied"

"Ich habe noch vier Jahre Vertrag und fühle mich wohl im Klub - sie glauben an mich. Ich bin glücklich in London und denke nicht an einen Abschied", hatte der 27-Jährige zudem während der Länderspielpause im März erklärt.

Seit seinem Wechsel vom FC Lorient zu Arsenal im Juli 2010 absolvierte Koscielny 112 Pflichtspiele für das Team vom Coach Arsene Wenger. In dieser Saison kam der 27-Jährige bereits 27 Mal zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore.

Laurent Koscielny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung