Loic Remy vor Wechsel zu Newcastle

Von Nils Bastek
Sonntag, 13.01.2013 | 18:53 Uhr
Loic Remy steht kurz vor einem Wechsel zu Newcastle United in die Premier League
© Getty
Advertisement
Premier League
Brighton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Stürmer Loic Remy von Olympique Marseille steht kurz vor einem Wechsel in die Premier League zu Newcastle United. Wie Marseilles Präsident Vincent Labrune bekanntgab, habe man sich mit Newcastle grundsätzlich auf einen Transfer des 26-Jährigen verständigt.

"Es ist wahr, wir haben eine generelle Einigung mit Newcastle erzielt", sagte Labrune gegenüber dem französischen Radiosender "RMC Sport".

Remy werde daher in den nächsten Tagen zu Gesprächen nach England reisen, so Labrune weiter. "Was danach passiert, werden wir sehen", erklärte der Präsident.

Newcastle hält sich bedeckt

Seit dem Wechsel Demba Bas von Newcastle zum FC Chelsea vor einigen Tagen, wurde der französische Nationalspieler in den Medien immer wieder mit den "Magpies" in Verbindung gebracht.

Remys Teamkollege Joey Barton, früher selbst bei Newcastle aktiv, wünschte dem Franzosen bereits alles Gute für seine Zeit in England. Newcastle United wollte sich auf Anfrage von Goal.com nicht zu Spekulationen um einen Wechsel von Loic Remy und der Aussage Bartons äußern.

Loic Remy im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung