Fussball

Arsenal-Vereinschef Hill-Wood schwer erkrankt

SID
Sonntag, 02.12.2012 | 16:10 Uhr
Der FC Arsenal bangt um seinen Vereinschef
© Getty

Der Arsenal-Vereinschef Peter Hill-Wood hat eine Herzattacke erlitten. Der 76-Jährige sei bereits am Freitag ins Krankenhaus gebracht worden, teilte der englische Premier-League-Club am Sonntag auf der Vereinshomepage mit.

Zu dem Herzinfarkt sei es infolge einer Lungenentzündung gekommen. "Alle vom Fußballclub Arsenal senden dem Vorsitzenden Peter Hill-Wood ihre Unterstützung und besten Wünsche. Peter ist auf einem guten Weg der Besserung."

Arsenal ist nach der 0:2-Heimpleite gegen Swansea City am Samstag Tabellenzehnter mit nur 21 Punkten nach 15 Spieltagen. Das ist der schlechteste Saisonstart in der 16-jährigen Ära von Coach Arsene Wenger, der zunehmend bei Fans und Medien in der Kritik steht.

Vor der Partie hatten auch einige hundert Gunners-Fans der Bewegung "Schwarzer Schal" gegen die Clubführung demonstriert: Sie richteten sich unter anderem gegen die zurückhaltende Transferpolitik und die Saisonticketpreise. Arsenal verkauft ligaweit die teuersten Saisontickets. Die günstigste Karte kostet rund 1000 Pfund (rund 1230 Euro).

Der FC Arsenal in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung