Sieben Monate nach Herzstillstand

Muamba trifft Blatter und hofft auf FIFA-Job

SID
Mittwoch, 10.10.2012 | 21:45 Uhr
Fabrice Muamba (l.) gratuliert den Chelsea-Spielern zum FA-Cup-Sieg 2012 gegen Liverpool (2:1)
© Getty
Advertisement
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Knapp sieben Monate nach seinem Herzstillstand auf dem Platz denkt der ehemalige englische Fußballprofi Fabrice Muamba über eine Karriere als Funktionär nach und trifft FIFA-Präsident Blatter.

Noch in diesem Monat steht deshalb ein Treffen mit dem Präsidenten des Fußball-Weltverbandes (FIFA), Joseph Blatter, bevor. Der Besuch von Fußballspielen sei für Muamba noch sehr emotional, er fühle sich aber neuerdings sehr zur Sportpolitik hingezogen. "Mir gefällt diese Seite des Fußballs, Entscheidungen zu treffen", sagte Muamba am Mittwoch in London. Er hoffe, dass Blatter ihm einen Job besorgen könne.

Im März war der 24-Jährige in Diensten der Bolton Wanderers in einer Partie des englischen FA Cups gegen Tottenham Hotspur zusammengebrochen und hatte einen fast einstündigen Herzstillstand erlitten. Nur einen Monat später konnte er das Krankenhaus verlassen. Ärzte bezeichneten diese überraschend schnelle Genesung damals als "medizinisches Wunder".

Im August beendete Muamba daraufhin seine aktive Karriere. Nun könnte er eine Laufbahn als Fußballfunktionär einschlagen. Das Treffen mit Blatter soll am 30. Oktober stattfinden.

Fabrice Muamba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung