„Er ist eine Legende"

Di Matteo glaubt an Verbleib von Ashley Cole

Von Stefan Thormann
Montag, 24.09.2012 | 19:04 Uhr
Ashley Cole gelang gegen Stoke sein erster Treffer für die Blues seit 28 Monaten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Geht es nach Roberto di Matteo des FC Chelsea, verlängert Ashley Cole seinen Vertrag bei den Blues noch vor der Transferphase im Januar. Zweifel an Coles Fitness wischt der Trainer beiseite.

Ashley Cole erzielte sein erstes Tor für den FC Chelsea seit 28 Monaten und hält die Blues damit an der Spitze der Premier League. Trainer Roberto Di Matteo sieht den Linksverteidiger als eine Legende an der Stamford Bridge und zeigt sich optimistisch bezüglich einer Vertragsverlängerung. Der Vertrag von Cole läuft im Sommer nächsten Jahres aus.

"Ich bin sehr zuversichtlich, dass der Deal noch vor Januar abgeschlossen sein wird," sagte Di Matteo gegenüber "ESPN" und verwies auf die Vereinstreue von Cole: "Er ist zu einer Legende geworden und ist nun Chelsea durch und durch." Über Jahre hinweg habe sich gezeigt was für ein wertvoller Spieler Ashley Cole für die Blues geworden ist: "Er ist jemand der als erster beim Training ist und jeden Tag wie ein Profi trainiert. Verlässlich, jemand mit dem du in den Krieg ziehen könntest."

"Und er ist ebenso ein sehr stiller Mensch. Er hält sein Privatleben gerne aus der Öffentlichkeit." An den fußballerischen Qualitäten des 31-Jährigen hat der Trainer keine Zweifel: " Er ist einer der besten Linksverteidiger der Welt."

Körperlich stark

Zuletzt wurde berichtet, dass Cole an einer dauerhaften Knöchelverletzung leide, die sein Training einschränke aber Trainer Di Matteo widerspricht: "Er ist physisch sehr stabil, sehr stark. Er hat die Eigenschaft sich sehr schnell von einem Spiel zum anderen zu regenerieren und das bietet uns so eine Menge auf der linken Seite."

Cole ist nicht gerade für seine Torgefahr bekannt und der Trainer gibt sich damit zufrieden: "Er wird sich mit einem Essen revanchieren müssen. Das werde ich ihn fragen. Seit zwei Jahren hat er nicht mehr getroffen und nun trifft er. Also sollte er mich zum Essen einladen."

Der Kader des FC Chelsea im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung