Linksverteidiger kommt von Vitesse Arnheim

ManUnited verpflichtet Büttner bis 2017

SID
Dienstag, 21.08.2012 | 16:00 Uhr
Vor dem ersten Saison-Heimspiel im Old Trafford verpflichtete United Alexander Büttner
© Getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Der englische Rekordmeister Manchester United hat einen Tag nach der Auftaktniederlage in der Premier League beim FC Everton Linksverteidiger Alexander Büttner verpflichtet.

Wie der Klub am Dienstag mitteilte, stößt der niederländische Linksverteidiger Alexander Büttner von Vitesse Arnheim zu der Mannschaft von Trainer Sir Alex Ferguson. Der 23-Jährige erhält einen Vertrag bis Sommer 2017.

"Er ist einer der besten jungen Linksverteidiger in Europa, und wir sind sehr erfreut, ihn verpflichtet zu haben", sagte Ferguson über Büttner, der im vorläufigen Kader der Niederlande für die EM in Polen und der Ukraine gestanden hatte, später aber nicht an der Endrunde teilnahm.

Manchester United im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung