Mancini: Martinez für ManCity zu teuer

SID
Freitag, 24.08.2012 | 17:11 Uhr
Roberto Mancini ist die festgeschriebene Ablösesumme für Javi Martinez zu hoch
© Getty
Advertisement
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Bayern München hat in seinem Werben um Javi Martinez offenbar einen Konkurrenten weniger. Manchester Citys Trainer Roberto Mancini sagte am Freitag über den defensiven Mittelfeldspieler von Athletic Bilbao: "Er ist zu teuer."

Der Vertrag des von Bayern heftig umworbenen 23 Jahre alten spanischen Nationalspielers besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 40 Millionen Euro. "Für mich ist sein Preis zu hoch", sagte Mancini.

Der englische Meister war zuletzt immer wieder mit Martinez in Verbindung gebracht worden. Bislang verpflichtete Manchester für die neue Saison nur den Mittelfeldspieler Jack Rodwell vom FC Everton.

Der Kader von Manchester City in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung