Kroate kam zu spät zum Training

Tottenham verhängt Geldstrafe an Luka Modric

SID
Dienstag, 24.07.2012 | 19:44 Uhr
Kam zu spät zum Training - und muss dafür eine Geldstrafe an seinen Klub zahlen: Luka Modric
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der kroatische Fußball-Nationalspieler Luka Modric wird bei Tottenham Hotspur eine Geldstrafe erhalten. Der Verein begründete die Maßnahme mit dem verspäteten Erscheinen des Mittelfeldspielers zum Training in London am Montag. "Er wird bestraft, weil er nicht pünktlich anwesend war", sagte Trainer Andre Villas-Boas.

"Der Präsident denkt, dass es ein unprofessionelles Verhalten ist, nicht pünktlich zu erscheinen", so der Coach weiter.

Modric hat wegen seines verspäteten Erscheinens eine Testpielreise des Londoner Klubs in die USA verpasst. Die Mannschaft war bereits am Samstag in die USA geflogen. Am Dienstag stand ein Testspiel gegen David Beckhams Team LA Galaxy auf dem Programm.

Der Kroate war zuletzt von Real Madrid umworben worden, hat aber bei Tottenham noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Luka Modric im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung