Wegen Einsatz auf Tottenhams US-Tour

Medien: Sepp Blatter will Gareth Bale sperren

Von Stefan Götz
Donnerstag, 26.07.2012 | 11:14 Uhr
Wegen Olympia-Absage und Teilnahme an der Spurs-Tour durch die USA hat Bale jetzt Ärger am Hals
© Getty
Advertisement
Copa Sudamericana
Live
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Live
Paranaense -
Gremio
Bundesliga
Bundesliga Test 1
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
Bundesliga
Bundesliga Test 2
Bundesliga
Bundesliga Test 3
Bundesliga
Bundesliga Test 6
Bundesliga
Bundesliga Test 4
Bundesliga
Bundesliga Test 5
Bundesliga
Bundesliga Standout Test 7
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
Bundesliga
Bundesliga Test 9
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Bundesliga
Bundesliga Test 8
Bundesliga
Bundesliga Test 10
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom
Copa Libertadores
Botafogo -
Nacional

Nach seiner Absage für die Olympischen Spiele droht Gareth Bale nun Ärger. FIFA-Präsident Sepp Blatter erwägt, den Tottenham-Star zu sperren.

Bale hatte seine Teilnahme an Olympia im Team der Briten aufgrund einen Verletzung abgesagt. Inzwischen läuft der Waliser allerdings wieder für seinen Klub Tottenham Hotspur auf und wurde beim Testspiel gegen LA Galaxy eingesetzt - dabei hat das Olympische Fußballturnier noch nicht mal begonnen.

Sepp Blatter droht Bale nun Konsequenzen an. "Wenn ein Klub einen Spieler nicht bereitstellt, kann der Verband zur FIFA kommen, und wir werden dann diesen Spieler während der Olympischen Spiele sperren. Bisher hat noch niemand Kontakt aufgenommen, aber es besteht trotzdem die Möglichkeit, den Spieler während der Olympischen Spiele zu sperren", so der FIFA-Präsident in der "Sun".

Bale hat eine simple Erklärung für seine Blitzheilung. "Meine Reha beim Verein lief sehr gut", so der 23-Jährige.

Falls Bale nun tatsächlich gesperrt wird, würde er in der Vorbereitung kein Spiel mehr für die Spurs bestreiten dürfen. Zum Ligastart wäre der Linksfuß dann allerdings wieder dabei.

Gareth Bale im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung