Einen Monat nach Herzattacke

Muamba-Comeback nicht ausgeschlossen

Von Marc Hauser
Freitag, 20.04.2012 | 15:40 Uhr
Fabrice Muamba (l.) von den Bolton Wanderers erlitt am 17. März eine Herzattacke auf dem Rasen
© Getty
Advertisement
UEFA Europa League
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Paranaense -
Gremio
First Division A
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Arsenal -
Benfica
First Division A
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Partizan -
Javor
1. HNL
Rijeka -
Istra
Super Cup
Monaco -
PSG
Serie A
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
Real Madrid -
Barcelona
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
Arsenal -
Sevilla
First Division A
St. Truiden -
Gent
Superliga
Brondby -
Lyngby
Super Liga
Rad -
Roter Stern
Serie A
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Gremio -
Santos
Premier League
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Villarreal -
Real Saragossa
UEFA Champions League
Basaksehir -
Brügge
Copa Sudamericana
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Lens -
Nimes
First Division A
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Monaco -
Toulouse
Championship
Sunderland -
Derby
J1 League
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Tottenham -
Juventus
Championship
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Caen
Ligue 1
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Rennes
CSL
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
Lille -
Nantes
Allsvenskan
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
Bolton -
Leeds
First Division A
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
Inter Mailand -
Villarreal
Copa Libertadores
River Plate -
Guarani
J1 League
Shimizu -
Osaka
J1 League
Kobe -
Kashima
League Cup
Colchester -
Aston Villa
Copa Libertadores
Gremio -
Godoy Cruz
Club Friendlies
Sevilla -
AS Rom

Owen Coyle, Manager der Bolton Wanderers, will eine Rückkehr von Fabrice Muamba auf den Fußballplatz nicht ausschließen. Nach seiner Herzattacke benötige Muamba jedoch erst einmal Ruhe.

Am 17.März ist Mittelfeldspieler Fabrice Muamba (24) beim FA-Cup Viertelfinale zwischen Tottenham und seinem Verein Bolton Wanderers mit einer Herzattacke auf dem Spielfeld zusammengebrochen. Die Ärzte konnten sein Leben trotz eines 78-minütigen Herzstillstandes retten.

Zuerst wurde davon ausgegangen, dass Muamba nie wieder Fußball spielen kann. Doch jetzt ist schon wieder von einer angeblichen Rückkehr des Engländers in den Profifußball die Rede.

Laut Bolton-Manager Owen Coyle wäre es ein großer Ansporn für alle, den ehemaligen englischen U21-Nationalspieler wieder an sein vorheriges Level heranzuführen.

"Würde mich nicht wundern, wenn er zurückkommt"

"Ich kenne Fabrice und es würde mich nicht wundern, wenn er zurückkommen wird", sagt Coyle der englischen Zeitung "The Guardian". "Ich weiß, dass er ein Kämpfer ist, aber er braucht jetzt erst einmal Zeit für seine Familie."

Muamba wurde am Montag aus dem Krankenhaus entlassen und verbringt momentan sehr viel Zeit mit seiner Verlobten Shauna und seinem Sohn Joshua. Er solle sich erst einmal erholen und dann entscheiden, ob er wieder Fußball spielen möchte oder nicht.

"Als ich mit ihm sprach, hat er sich gut angehört. Es war schön, seine Stimme zu hören. Fabrice und seine Familie werden entscheiden, ob er in Zukunft wieder für Bolton auflaufen möchte. Der Verein wird da keinerlei Druck auf ihn ausüben. Sobald er sich bereit fühlt, ist alles schön und gut. Wenn es bereits in der nächsten Saison so weit ist, umso besser", so Coyle.

Fabrice Muambas Vereinsbilanz

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung