Fussball

Nach Streit mit Fan: Henry entschuldigt sich

SID
Wieder zurück bei den Gunners: Thierry Henry
© Getty

Reue nach dem Streit: Thierry Henry hat zwei Tage nach seiner verbalen Auseinandersetzung mit einem Fan vom FC Arsenal um Entschuldigung gebeten.

"Ich habe den Fans gesagt, dass wir ihre Unterstützung brauchen. Ich hatte nicht die Absicht, bösartig oder bedrohlich zu sein. Mir ist bewusst, dass ich das in einer ruhigeren Art hätte sagen müssen", sagte Henry dem englischen Boulevardblatt "The Sun".

Der französische Nationalspieler hatte mit dem FC Arsenal am Sonntag beim Aufsteiger Swansea City 2:3 verloren und hatte sich nach dem Schlusspfiff auf ein Wortgefecht mit dem Fan eingelassen. Der 34-Jährige ist auf Leihbasis zu den "Gunners" zurückgekehrt.

Thierry Henry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung